Aufblühen in die eigene Selbstständigkeit

Aktualisiert: Mai 12

In vielen von uns sind Knospen vorhanden. Lassen wir sie ans Licht und zur Entfaltung kommen.

Lassen wir unsere verborgenen Knospen aufblühen

In der Freiheit des Herzens den eigenen Weg zu gehen:

authentisch, freudig und voller Vertrauen,

darin unterstützen uns die Meister und Lehrer aus der Akasha Chronik.


Ich liebe diese Arbeit,

vor allem weil sie so praktisch und bodenständig ist.

Am Beispiel eines Readings für Valerie K. wird dies deutlich:


Valerie ist Ingenieurin und arbeitet (noch) in diesem Beruf.

In den letzten Jahren hatte sich ihr spirituelles Interesse vertieft und so hatte sie viele Ausbildungen absolviert, mit denen sie anderen Menschen, insbesondere traumatisierten Kindern helfen kann.

Nun wollte sie sich selbstständig machen, suchte nach einem passenden Ausdruck für ihr Angebot

und war dabei in verschiedener Weise gehemmt und unsicher.

In einem Reading fand sie Antworten auf folgende Fragen:


  • Wie kann ich mich zukünftig in meiner Selbstständigkeit positionieren?

  • Und mich so ausrichten, dass es im Einklang mit meiner Seele ist?

  • Wie kann ich mein Ur-Eigenstes finden?

  • Und wie kann ich ein konkretes Angebot dazu formulieren? so dass der Nutzen vollkommen klar wird und es Menschen anspricht?

  • Wie kann ich in mir eine natürliche Souveränität fühlen, wenn ich mit und in meinem Kernthema da bin?

  • Wie kann ich meine Unsicherheit überwinden und hinderliche Muster erkennen und lösen?

  • Wofür kann ich mich öffnen?

  • ...


Valerie fand Klarheit in all diesen Belangen und darüberhinaus auch Antworten auf diese Fragen:

  • Wie kann meine Preisgestaltung aussehen?

  • Wie meine Texte auf der Website?

  • Was ist für mich wichtig zu wissen in Bezug auf mein Logo?

  • Wie kann ich inneren Frieden finden in meinem noch angestellten Job und wie kann ich einen sanften und für mich stimmigen Übergang wählen in die Selbstständigkeit?

  • Wie kann ich anfangen – was sind die ersten konkreten Schritte?

Während des ganzen Readings war die hohe Energie zu spüren. Die bedingungslose Liebe der Meister und Lehrer für Valerie. Sie sagte:

„Ich möchte mich für diese Hinweise von ganzem Herzen bedanken – ich finde das extrem berührend und das gibt mir sehr viel Hoffnung. Ich bedanke mich von innigstem Herzen für all diese wunderbaren Erkenntnisse. Ich habe auch das Gefühl ich habe dank dieser wunderbaren Lesung auch wieder auf meinen Weg gefunden. Es ist wie ein Licht, das jetzt scheint. Es ist so viel abgefallen von mir (sie lacht). Es ist so unendlich viel abgefallen und das berührt mich wirklich zutiefst. Jede Sekunde davon war ein pures Geschenk und pure Freude. (…) Ich habe das Feld so stark gespürt. Und bin dankbar für die Ermutigungen. Es war ein absolutes Baden in der Fülle der Liebe. Es war so reich.“


Valerie K. aus Österreich*



Wenn auch Sie an der Schwelle zur Selbstständigkeit stehen oder bereits selbstständig sind und sich neu ausrichten möchten, kann ein Akasha-Lesung hilfreich sein.

Gerne führe ich ein unverbindliches Vorgespräch mit Ihnen.

(Die Readings in der Akasha-Chronik biete ich telefonisch (oder über Skype) an.)


Ich wünsche Ihnen ein gutes Aufblühen in diesem Frühjahr in Ihrer eigenen Herzenskraft!



Herzlichst, Ihre

Siglinda Oppelt




* Name anonymisiert. Dieser Erlebnisbericht erscheint selbstverständlich im Einverständnis mit meiner Klientin.


Fotos: Elke Schmidt


#readings

#siglindaoppelt

#selbstfürsorge

#lauschen

#akashachronik

#sichselbständigmachen

56 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen