ÜBER MICH

In der Natur aufgewachsen
mit Neugier und Lust auf die Welt

Ich bin in einem kleinen Ort in Hessen (mitten in Deutschland) geboren und erkundete von dort aus die Welt.

Die Neugier und (Reise-) Lust auf die Welt waren mir in die Liege gelegt – ich habe sie von meinem Vater geerbt.

Nach dem Abitur ging ich zunächst nur ein paar Kilometer weiter zum Studium (Volkswirtschaftslehre, Englisch und Arabisch) und von dort zog es mich in die Welt. Meine Studienzeiten in London und Kuwait lehrten mich vor allen Dingen eines:

 

Uns Menschen verbindet weit mehr, als uns trennt.

 

Nach dem Studium arbeitete ich zunächst einige Jahre angestellt in Unternehmen, in der strategischen Unternehmens- und Organisationsentwicklung und auch in der Team- und Führungskräfteentwicklung. Und berufsbegleitend studierte ich Strategische Unternehmensführung an der Universität in Innsbruck.

Vor etwa 20 Jahren spürte ich den inneren Drang, mich selbstständig zu machen. In meinem damaligen Angestelltenverhältnis konnte ich mich nicht mehr weiterentwickeln und so wählte ich den Schritt in die Selbstständigkeit aus einer inneren Notwendigkeit heraus - ich musste es einfach tun.

Ich erkannte, dass der Spirit, der Geist, der von uns ausgeht, immer wirkt – auch im beruflichen Umfeld und in den Unternehmen, in denen wir tätig sind.

 

Durch manche Tiefen und Krisen wurde mir immer mehr die spirituelle Dimension des Lebens bewusst. Und das half mir,

mich immer mehr für meinen eigenen Weg zu öffnen. Zum Beispiel in einer wirtschaftlichen Krise vor mehr als 15 Jahren,

in der viele Unternehmen ihre Budgets für Beratungen strichen und all meine Vertriebsbemühungen scheiterten. Erst dann, als wirklich nichts mehr funktionierte, war ich bereit, auf meine innere Stimme zu hören: ich schrieb mein erstes Buch.

Dafür meldete ich mich arbeitslos, was bis dato eine Horrorvorstellung für mich gewesen war. Doch so schlimm, wie ich vermutet hatte, war es dann gar nicht. Ich nutzte die Zeit und schrieb „Management für die Zukunft: Spirit in Business – anders denken und führen“. Danach ging es wieder bergauf. Ich wurde für Vorträge und Beratungen gebucht.

Die Methode des Integralen Managements entwickelte ich immer weiter. Wenig später schrieb ich darüber mein zweites Buch: „Quantensprung im Business: erfolgreich in die neue Zeit“. So entstanden auch neue Workshops – Zukunftswerkstätten, in denen ich mit Firmen deren Sinn-Vision entwickelte – und auch das Ziel hinter dem Ziel ihres unternehmerischen Tuns.

Die Frage nach dem „Wozu?“ wurde aus dem inneren Licht beantwortet und dabei Unternehmen und ihre Mitarbeiter

in ihrer Seelenkraft gesehen und gestärkt.

Den Bogen zu spannen zwischen Business & Spiritualität zieht sich wie ein roter Faden durch mein berufliches Leben.

 

Viele Firmen, die ich begleiten durfte, entwickelten sich zu Vorreiter-Unternehmen und Marktführern in Europa. Darüber schreibe ich in meinen ersten beiden Büchern „Management für die Zukunft: Spirit in Business – anders denken und führen“ und „Quantensprung im Business: erfolgreich in die neue Zeit“.

Durch eine körperliche Krise wurde ich in 2013 von der geistigen Welt in die Selbstheilungskräfte aus dem inneren Seelenlicht eingeweiht.

 

Mir wurde gezeigt, wie wir uns selbst heilen können aus der stärksten Lebenskraft, dem Licht unserer Seele. Und auch, wie wir uns aus dieser inneren Sonne heraus leiten lassen und ein erfülltes Leben führen können. All das durfte ich in meinem Buch „Das Licht in dir: wie wir die größte Lebenskraft für uns nutzen“ weitergeben.

Irgendwann stieß ich auf die Akasha-Chronik und lernte in ihr zu lesen. Es mögen inzwischen um die 1.000 Readings

gewesen sein, die ich für Menschen geben durfte, die Klarheit auf ihrem persönlichen Weg suchten oder Schwierigkeiten

in ihrem privaten und beruflichen Leben überwinden wollten. Und dabei erlebte ich so viele Sternstunden, dass es mir ein echtes Herzensanliegen war, diese mit Ihnen in meinem neuesten Buch „Akasha Chronik: Dein Buch des Lebens“ zu teilen.

Ich hoffe, dass der Segen, das Licht und die Liebe, die immer in den Botschaften der geistigen Welt liegen,

auch für Sie spürbar werden.

MEINE QUALIFIKATIONEN ERFAHRUNGEN UND KOOPERATIONEN

Ich bin Leserin in der Akasha-Chronik, Unternehmensberaterin, Coach, Lichtheilerin und Autorin.

Viele Jahre war ich verantwortlich für Strategie- und Organisationsentwicklung bei nationalen und internationalen Dienstleistern, sowie als Beraterin und Bereichsleiterin für Führungskräfte- und strategische Unternehmensentwicklung in verschiedenen Beratungsunternehmen tätig, bevor ich mein eigenes Beratungsunternehmen gründete.

Meine Ausbildung umfasst universitäre Studiengänge im In- und Ausland, die Weiterbildung in Quantenphysik bei renommierten Physikern sowie meine spirituelle Weiterbildung bei Meistern ihres Fachs.

Kooperationen:

EchnAton-Verlag  www.echnaton-verlag.de

naturwissen GmbH & Co.   www.natur-wissen.com

 

Referenzen

Unternehmen, für die ich in meiner beruflichen Laufbahn gearbeitet habe:

  • Airbus, Hamburg-Finkenwerder

  • Akademie Heiligenfeld, Bad Kissingen

  • Allianz Leben, Stuttgart

  • Andechser Molkerei Scheitz, Andechs

  • Bättig Treuhand AG, Luzern, Schweiz

  • Bauerfeind AG, Zeulenroda

  • BioSeehotel, Zeulenroda

  • Bleep-Kongress

  • brandbeat, München

  • Buchmesse Frankfurt GmbH

  • Bund der Mittelständischen Wirtschaft, Thüringen

  • D.A.S., München

  • Deka Bank, Frankfurt

  • Deutsche Bank, Frankfurt

  • Deutsche Telekom, Darmstadt

  • DKV, Köln

  • dvs, Berlin

  • ERGO Versicherungskonzern, Hamburg

  • Fachhochschule Konstanz, University of Applied Sciences, Betriebswirtschaftslehre

  • Fenster-zu-mehr-Wissen, Hofheim Ts.

  • GEO DATA GmbH, Westhausen

  • Hessische Landesbank, Frankfurt

  • Hessische Landesbank, London

  • High Tec Support, Winterthur, Schweiz

  • HKI Leibniz Institut für Naturforschung und Infektionsbiologie, Jena

  • impulswerkstatt, Salzburg, Österreich

  • ING DiBa, Frankfurt

  • Kreissparkasse Altenkirchen

  • Klinik im Leben, Greiz

  • Lassalle Institut, Schweiz

  • Marix-Verlag, Wiesbaden

  • NASPA -Nassauische Sparkasse, Wiesbaden

  • Naturkost Elkershausen, Göttingen

  • Neckarwerke Stuttgart

  • Pack2000, Landshut

  • Rechenzentrum der Hessisch-Thüringischen Sparkassen-Organisationen, Offenbach

  • Rittweger & Team, Suhl

  • Rumsauer GmbH

  • Roche Diagnostics

  • Schleupen AG, Moers

  • Sense for Finance, Haushamm

  • Staud´s, Wien

  • Südstern, München

  • Swarovski, Tirol

  • ta.ts GmbH, Frankfurt - ein Unternehmen im Lufthansa-Konzern

  • Technokontakte, Wien, Österreich

  • ÜSTRA, Hannover

  • Villa de la Vie, Berlin

  • WestLB, Düsseldorf

  • Zabert-Sandmann Verlag, München

  • ZfU, International Business School, Zürich

  • u.a.