Lauschen – auf die innere Stimme

Aktualisiert: Juli 21

Lauschen – welch schönes, beinahe in Vergessenheit geratenes Wort. Lauschen, das beinhaltet eine zarte, liebevolle Zuwendung zu mir selbst.


Und es stellt still die Frage in mich selbst hinein:

Wie geht es mir? Was brauche ich jetzt? Was ist mir wichtig? Und was will gelebt werden von mir – jetzt? Was ist es, das mir übersprudelnde Freude spendet… oder einfach nur das Gefühl, ganz bei mir zu sein?

Ebenso zart wie das Lauschen ist meist auch die Antwort – dafür aber nicht minder klar:


Wie geht es mir? Was brauche ich jetzt? Was ist mir wichtig? Und was will gelebt werden von mir – jetzt?

Oft ist es nur ein leises, inneres Flüstern, das uns wissen lässt, was jetzt für uns wichtig ist. Das müssen nicht die großen, weltbewegenden Dinge sein – doch für uns persönlich sind die Antworten bedeutsam – es sind die Dinge, die unsere eigene kleine Welt bewegen… und verändern.



Fürsorglich für sich selbst sein


Vielleicht ist es der Entschluss, fürsorglich für sich selbst zu sein, gut mit den eigenen Ressourcen zu haushalten und für einen Ausgleich zwischen Erholung und Aktivitäten zu sorgen. So wie bei mir. Und so plane ich – ganz praktisch – bevor ich Aktivitäten plane und bevor ich Termine vergebe schon mal die Pausen und Erholungsphasen ein. Es ist für mich eine Möglichkeit, mich selbst nicht zu vergessen oder gar zu kurz kommen zu lassen.Vielleicht bewegen Sie ganz andere Themen.

Möglicherweise liebäugeln Sie damit, sich selbstständig zu machen? Bisher fanden Sie vielleicht nicht den Mut dazu, spüren aber immer deutlicher, dass Sie Ihre Freiheit und Ihr Ur-Eigenstes leben und zum Ausdruck bringen möchten?Was es auch immer ist, was uns im Moment bewegt: Mithilfe der Akasha-Chronik finden wir die Klarheit und Antworten, die direkt aus unserer Seele emporsprudeln – es sind Bewegungen, zu denen uns unser Herz anregt. Weite, Freiheit und innerer Frieden werden spürbar, genauso wie Klarheit über die nächsten logischen Schritte in der praktischen Umsetzung.



„Ich bin froh, dass ich das Reading bei Ihnen gemacht habe. … Das bringt mir so viel Klarheit. Es war mehr als ich erwartet habe.“

Susanne H.



Da ich viele Readings für Selbständige und Personen, die es werden wollen, durchführe, habe ich auf meiner Website einen extra Menüpunkt dazu veröffentlicht. Mehr hier


#readings

#siglindaoppelt

#selbstfürsorge

#lauschen

#akashachronik

#sichselbständigmachen

242 Ansichten